Wirbelgelenks-Blockade

(diagnostisch und therapeutisch)

Die Wirbelgelenke können im Lauf des Lebens durch Belastung verschleißen. So kann sich eine Arthrose bilden, die zu starken Rückenschmerzen führt.

Unter Bildkontrolle werden diese Schmerzen gezielt mit hochwirksamen, entzündungshemmenden Medikamenten ausgeschaltet.

Diese Methode ist schmerzarm und minimal-invasiv, d. h. nahezu ohne Belastung für den Patienten.

Weitere Informationen zu unseren Therapieverfahren finden sie auf der Webseite der GIW - Gesellschaft für Interventionen an der Wirbelsäule

ZUR WEBSITE DER GIW


Mitglied des Vorstandes der GIW - Gesellschaft für Interventionen an der Wirbelsäule
zur Website
Mitglied der ISIS - International Spine Intervention Society
zur Website