Diagnostik

Einer hochwirksamen und zugleich schonenden Therapie muss immer eine sorgfältig erstellte und fundierte Diagnose vorausgehen.

Hierfür ist, neben einem ausführlichen persönlichen Arzt-Patientengespräch eine sorgfältige klinische Untersuchung notwendig.

Weiterhin wenden wir sämtliche derzeit verfügbaren und sinnvollen modernen Untersuchungsverfahren, wie zum Beispiel die Computertomografie (CT) und die Kernspintomographie (MRT) an, um ein präzises Bild der Erkrankung zu erstellen.

Zudem legen wir grossen Wert auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit versierten Kollegen aus anderen Fachgebieten, wie zum Beispiel der Inneren Medizin, der Neurologie, der Radiologie sowie der Physiotherapie und Anderen.

Selbstverständlich stehen wir in engem Kontakt mit Ihrem behandelnden Hausarzt.

Es gilt also für jeden Patienten individuell die Ursache seiner Erkrankung zu erkennen und erst danach ein bestimmtes Behandlungsverfahren aus einem grossen Spektrum von Therapiemethoden auszuwählen.


Mitglied des Vorstandes der GIW - Gesellschaft für Interventionen an der Wirbelsäule
zur Website
Mitglied der ISIS - International Spine Intervention Society
zur Website